Wordpress

 logos analytics  logos analytics  logos analytics october cms partner



WordPress: Programmierung durch die my-webnet GmbH


Eine WordPress-Programmierung können Interessenten durch die my-webnet GmbH vornehmen lassen. Die Blogsoftware bietet viele Möglichkeiten.




Hinweis: Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, per E-Mail an info@my-webnet.de.


Über WordPress




Diese freie Webanwendung ist das bekannteste Content-Management-System (CMS), sie ermöglicht das Verwalten von Inhalten auf einer Website. Entwickelt wurde sie als Blogsoftware, inzwischen gibt es zahllose Erweiterungen. Mithilfe von WooCommerce kann aus einem WordPress-Blog sogar ein Online-Shop werden. Auch die Möglichkeiten im Rahmen von Blogs sind sehr hoch. Beiträge können frei erstellbaren Kategorien zugeordnet werden, die Navigationselemente werden automatisch erzeugt. Auch hierarchische Seiten lassen sich ausgezeichnet verwalten. Für Blogbetreiber ist die Möglichkeit der Einbindung von Leserkommentaren nach vorheriger Prüfung interessant. Administratoren können Benutzerrechte sehr gut verwalten. Nicht zuletzt gibt es sehr viele externe Plug-ins, welche die Möglichkeiten nochmals erweitern. Die WordPress-Basis ist die Skriptsprache PHP, eine MySQL-Datenbank ist erforderlich.

Zu den grundlegenden Funktionen gehört das Hinzufügen von Tags und Metadaten, was für die Suchmaschinenoptimierung wichtig ist. Das vergleichsweise simple WordPress-Redaktionssystem besteht aus fünf Benutzerrollen:


  • Administrator
  • Redakteur
  • Mitarbeiter
  • Autor
  • Leser




WordPress Vorteile




  • erstklassige Einhaltung von Webstandards
  • sehr elegantes System
  • hohe Benutzerfreundlichkeit
  • gut anzupassen
  • sehr SEO-freundlich
  • sehr viele interessante Plug-ins für Funktionserweiterungen
  • höchst individuelles Layout durch Themes möglich
  • 5-Minuten-Installation: mit etwas Sachkenntnis und Erfahrung in höchstens fünf Minuten zu installieren




Gibt es Nachteile?




Ihr großer Erfolg spricht für diese Software, dennoch lassen sich kleinere Nachteile ausmachen. Der wichtigste dürfte darin bestehen, dass die Themes zwar an sich eine hohe Individualität zulassen, jedoch dafür entweder Kreativität und technisches Geschick oder das Nutzen kostenpflichtiger Angebote verlangen. Wir alle stoßen im Netz täglich mehrfach auf WordPress-Blogs und stellen fest, dass sich viele von ihnen “irgendwie” ähneln. Das liegt daran, dass sich viele Webmaster ohne Programmierkenntnisse an die 5-Minuten-Installation herantrauen. Sie möchten keinerlei kostenpflichtige Hilfe und auch keine kostenpflichtigen Plug-ins in Anspruch nehmen, daher greifen sie auf Standardlösungen auch beim Layout zurück.




Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@my-webnet.de widerrufen.




Wordpress

Das liegt auch daran, dass Webmaster bei so einer Eigenentwicklung sehr auf ihre eigene Seite fokussiert sind. Sie vergleichen eher wenig mit gängigen Webauftritten und merken gar nicht, dass sie ihren Nutzern eine standardisierte Allerweltslösung präsentieren. Die Entwickler der my-webnet GmbH bringen genügend Erfahrung mit, um einen wirklich einzigartigen WordPress-Blog aufzubauen. Es ist bezüglich der kostenlosen Themes außerdem zu beachten, dass es für sie keinen individuellen Support gibt und dass unter Umständen Sicherheitslücken auftreten könnten.




Für wen eignet sich eine WordPress-Lösung?




Alle Organisationen (Unternehmen, Behörden, Vereine) sowie Freiberufler und auch private Blogger profitieren von dieser sehr gut entwickelten Software. Auf Webseiten, deren Inhalte oft geändert und auf denen Kommentare hinterlassen werden, ist ein WordPress-CMS immer zu empfehlen.




top