AdWords Partner

Amazon Sponsored Posts

Webentwicklung

Amazon Sponsored Posts

Amazon Sponsored Posts sind ähnlich der ansonstenauch ausgestalteten Suchmaschinenwerbung bezahlte Anzeigen innerhalb des Produktportals Amazon. Ein Unterschied hierbei ist, dass Produkt-Sponsoring bei Amazon durch Hinterlegung von Keywords geschieht und nicht durch die ansonsten übliche Erstellung einer Werbeanzeige.

Angebot anfordern

Amazon-Sponsoring einrichten

Amazon Sponsored Posts

Um bei Amazon bezahlte Werbung schalten zu können, müssen Sie zunächst einmal Händler sein, welcher einen aktiven Bestand in der Amazon Datenbank vorweisen kann. Sie müssen also im Marktplatz der Suchmaschine Amazon gelistet sein.

Wenn Sie dann einen Amazon Sponsored Post erstellen möchten, hinterlegen Sie Ihrer üblichen Produktanzeige die gewünschten Keywords, unter denen Sie Ihr Produkt auflisten lassen möchten. Diese sollten so Zielgruppenrelevant wie möglich sein und im besten Fall noch Nischenmärkte abdecken. Dadurch sinken mit großer Sicherheit die Kosten pro Klick.

Ob, wann, wo und wie Ihre Anzeige gelistet wird entscheidet allerdings – wie bei jeder anderen Suchmaschinenwerbungsform auch – Amazon. Bezüglich der Kosten müssen Werbetreibende ein Maximalgebot angeben. Dieses bezieht sich immer auf die Kosten pro einem Klick (CPC). Je nach Keyword kann es sich hierbei um wenige Cents oder mehrere Euros im zweistelligen Bereich handeln. Der CPC-Wert (Cost-per-Click) sagt aus, wie viel einem Werbetreibenden der Klick auf seine Anzeige wert ist.

Neben dem CPC-Wert ist für Amazon Sponsored Posts auch die Relevanz wichtig. Amazon errechnet mitunter anhand dieser den Platzierungsrang der Anzeige.


Amazon Sponsored Posts sind nur eingeschränkt verfügbar

Werbung auf Amazon durch die Amazon Sponsored Posts ist nicht für jedes Produkt verfügbar. Die Erstellung von bezahlten Werbeanzeigen ist nur für ausgewählte Produktkategorien möglich. Ein Produkt muss sich unter anderem auch im Warenkorbfeld listen lassen, um gesponsored angezeigt werden zu können.

Zudem ist bei Amazon notwendig, dass das abgegebene Maximalgebot dem Wettbewerbsdruck standhält. Es muss sich also mit anderen Anbietern vergleichen lassen können und ungefähr im selben Preissegment befinden, um als Rankingkriterium dienen zu können.

Wünschen Sie nähere Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten Amazon Sponsored Posts zu schalten und welche individuellen Optionen sich Ihnen bieten? Dann kontaktieren Sie uns bezüglich eines unverbindlichen Beratungsgesprächs mit einem Spezialisten unseres Teams und erfahren Sie alle relevanten Fakten rund um Amazon Sponsored Posts und Suchmaschinenwerbung.