Februar 4, 2019

Suchanfragen mit zielgerichteter Werbung. Facebooks neue Strategie.

Facebook Ads in den Suchergebnissen

Im globalen Zeitalter der Vernetzung sind Suchmaschinen und Online Marketing Strategien unverzichtbar für Unternehmen. So werden bei jeder Suchanfrage des Nutzers individuelle Werbeanzeigen geschaltet. Die Werbeanzeigen, auch Ads genannt, sind mit Keywords, die auf das eingegebene Wort passen, ausgestattet. Mit 1,5 Milliarden täglichen Nutzern dominiert derzeit die Suchmaschine Google den Markt der Online Werbeanzeigen.

Nach zahlreichen negativen Schlagzeilen versucht nun auch der Social Media Gigant Facebook noch einmal kräftig die Werbetrommel zu rühren. Auch wenn die Plattform Nutzern die digitale Kommunikation ermöglicht, ist sie überhäuft mit zielgerichteter Werbung und findet immer noch weitere Möglichkeiten Beiträge zu monetarisieren. So soll das Netzwerk bald auch in Werbung in Suchergebnissen investieren. Die für Facebook profitable Investition soll gleichzeitig aber auch prüfen, ob Ads in den Suchergebnissen oder Apps für Nutzer und Unternehmen gleichwertig nutzbar ist. So sollen die Werbeanzeigen, laut der Produktmanagerin Zoheb Hajiyani, zunächst als Test mit Automobilherstellern durchgeführt werden. Sollte sich die Werbeform erfolgreich gestalten, solle sie weiter ausgerollt werden. So ist neben der großen Werbedominanz von Facebook und der Suchmaschine Google ist bei der Produktsuche mittlerweile auch der Online Handelsriese Amazon ein hervorragender Ansprechpartner.

Werbetreibende

Unternehmen können bei der Veröffentlichung der Werbung zwischen verschiedenen Optionen wie einfachen visuellen Werbeanzeigen oder auch Karussell Formaten wählen. Werbeoptionen in Form von Videos sollen erst einmal keine Option sein. Die Werbeanzeigen sollen wie zuvor identifizierbar und mit dem Begriff,, Sponsored“ gekennzeichnet werden. So soll mit der Kennzeichnung die Transparenz gewährleistet werden. Die Betaphase der Werbung in Suchergebnissen soll zunächst in den USA und Kanada verfügbar sein, so können Nutzer aus EU Staaten den Test nicht miterleben. Bereits einige Jahre zuvor wurde die Werbung in den Suchergebnissen von Facebook für das Verlinken von Apps eingeführt. Lediglich die Verlinkung war effektiv. Die aktuelle Ausführung soll den Nutzer hingegen direkt ansprechen. Auch die Ästhetik soll in der neueren Version eine bessere Performance gewährleisten.

Wir als AdWords Agentur kennen uns sehr gut neben AdWords Anzeigen auch mit Facebook Werbung aus! Rufen Sie uns an und klären Sie Ihre Fragen unverbindlich.

Schreibe einen Kommentar

× Haben Sie Fragen?
Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.

Ansprechpartner

Website Information
Art:


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen.


X
Kostenlose SEO Analyse