Blog - News & Google

Posted on Feb 27, 2020

Das Google Doodle ist am Valentinstag, dem Tag der Liebe, äußert verspielt und bunt gestaltet mit Aliens.

Es scheint, als wären im heutigen Google Doodle 2 Aliens zu sehen, welche an diesem Tag nicht beieinander sein können. Wer einen Blick auf die beiden Fenster im Hintergrund wirft, wird erkennen, dass die beiden Aliens weit voneinander entfernt sind und den Valentinstag wohl alleine verbringen werden. Der rote Alien auf der linken Seite liest einen Liebesbrief, mit animierten Tränen wird deutlich, wie gerührt der Alien von diesem Brief ist. Der blaue Alien hält eine Pflanze in der Hand mit einem animierten Herz.

Es scheint, als hätten sich die beiden diese Geschenke gegenseitig gemacht, als Zeichen der Liebe. Man sagt ja so schön, dass sich Gegensätze anziehen. So hat der linke Alien auf dem Bild 3 Beine und 2 Augen und der rechte Alien genau das Gegenteil. Er hat 3 Augen und nur 2 Beine.

Um diese zwei Aliens sind nur noch herumfliegende Herzen und Raketen zu sehen, mit einem diesmal sehr gut lesbaren Logo von Google.

Doch woher kommt der so bekannte und beliebte Valentinstag eigentlich?

Der Valentinstag wird jedes Jahr genau am 14. Februar gefeiert, und dass erstmals im 14. Jahrhundert. Es war das Fest des heiligen Valentinus, zum Zeichen der höfischen Liebe.

Erst im 18. Jahrhundert hat sich der Valentinstag so entwickelt, dass man seinem Partner seine Liebe mit Gesten und Geschenken ausdrückt.

Blumen, Süßigkeiten, Schmuck, all diese Geschenke sind immer eine beliebte Wahl für den Partner. Haben Sie ein Geschenk vergessen? Kein Problem! Google Fotos hat den Vorteil, dass Sie innerhalb weniger Minuten ein persönliches Video mit Ihren Fotos für Ihren Partner erstellen können.

top