AdWords Partner

Laravel für Webseiten

Einsatz durch die my-webnet GmbH

Webentwicklung

Laravel für Webseiten

Für die Entwicklung von Webseiten setzt die my-webnet GmbH gern das PHP-Webframework Laravel ein, das sich durch moderne Features auszeichnet.

Es handelt sich um ein sogenanntes Framework für die Skriptsprache PHP, mit der sich dynamische Webseiten erstellen lassen. Diese Webseiten wiederum sind (im Gegensatz zu statischen Seiten) erwünscht, um aktuelle Informationen anzuzeigen, die aus anderen Datenbanken stammen - beispielsweise das Wetter oder Börsenkurse. Es gibt sehr viele Anwendungen für dynamische Seiten, die daher sehr oft bis überwiegend programmiert werden. Auch wenn Nutzer eine Suchfunktion auf der Webseite verwenden möchten, muss diese dynamisch programmiert werden. Es gibt noch mehr Anwendungsfälle unter anderem bezüglich des Webdesigns. Das Laravel-Framework ist ein sehr nützliches und modernes Tool für die Entwicklung dynamischer Webanwendungen, -seiten und -services.


Die Strukturen sind klar und nutzerfreundlich ausgelegt. Häufig genutzte Funktionen sind vordefiniert, darunter Authentifizierung, Mailversand, die Sicherheit, Lokalisierung, HTTP Caching und Formularfunktionen. Es lassen sich damit lauffähige Webanwendungen relativ schnell erstellen, was dann wichtig ist, wenn Kunden eine performante Seite in kurzer Zeit benötigen. Das Laravel-Framework stammt vom Programmierer Taylor Otwell, der es als Alternative zu CodeIgniter entwickelte und neue Features wie Autorisierung und Authentifizierung hinzufügte. Dieses Framework gibt es seit 2011. Es folgt dem MVC-Konzept (Model View Controller). Diese Modell-Präsentation-Steuerung trennt die Software in drei Komponenten:

  • model (Datenmodell)
  • view (Präsentation)
  • controller (Programmsteuerung)

Damit lassen sich flexible Programmentwürfe erstellen, welche die spätere Erweiterung oder Änderungen erleichtern. Einzelne Komponenten sind wiederverwendbar. Das bringt große Vorteile mit sich:

Magento-Vorteile, mögliche Nachteile

Die professionelle Webshop-Lösung ist nicht umsonst so erfolgreich, ihre große Funktionsvielfalt bietet sie schon im Standardumfang. Pluspunkte gibt es für die beliebige Skalierbarkeit und die erstklassigen Anpassungsmöglichkeiten, auch ist die Nutzerfreundlichkeit hoch. Allerdings sind die Hardwareanforderungen ebenfalls hoch, auch müssen sich Shopbetreiber einarbeiten. Die individuelle Programmierung übernimmt für Sie gern die my-webnet GmbH, hierfür sind fundierte Erfahrungen und Know-how erforderlich. Die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile des Laravel-Frameworks:

  • Die Anwendungen können für verschiedene Betriebssysteme (Windows, MacOS, Linux etc.) programmiert werden
  • Das MVC-Konzept, das es schon seit 1979 gibt, ist heute ein De-facto-Standard für Grobentwürfe komplexer Softwaresysteme
  • Das Laravel-Framework unterstützt wichtige Funktionen wie die Integration von Templates, Datenbanken, die Schemamigration, die Eventverarbeitung und einen Scheduler für periodische Aufgaben
  • Datenbanken können unkompliziert in der Cloud und auf dem eigenen Server (Rechner) verwaltet werden
  • Eine Laraval-Programmierung gilt als sicher und universell
  • Es lassen externe Authentifizierungsverfahren integrieren

Gibt es auch Nachteile durch eine Laravel-Programmierung?

Eigentlich nicht, allerdings betrachten manche Programmierer dieses Framework immer noch als Exoten. Firmen, welche bei ihren Webanwendungen darauf setzen, sollten also mit einem Spezialanbieter wie der my-webnet GmbH kooperieren, was schließlich kein Nachteil ist. 

Für wen lohnen sich Laravel-Programmierungen?

Unternehmen und sonstige Organisationen, die auf einen flexiblen, dynamischen Webauftritt setzen, profitieren sehr von den vielen Laraval-Vorteilen, die wir hier nur anrissweise erwähnen. Unter anderem sind um das Webframework herum zahlreiche Services entstanden wie etwa Laravel-Forge als SaaS-Produkt für die Provisionierung. Mit Forge lassen sich Laravel-Server auf Digital Ocean, AWS oder Linode Virtual-Private Servern betreiben. Laravel-Envoyer ist ein leistungsfähiges Monitoring-Tool, speziell für Webentwickler gibt es außerdem den Video-on-Demand-Anbieter Laracasts.com. Die Erweiterung Laravel-Spark erleichert die Benutzerverwaltung, erweitert die Zahlungsmöglichkeiten unter anderem um PayPal und ermöglicht das Erstellen von SaaS-Produkten. Das sind nur einige der Möglichkeiten mit Laravel-Programmierungen. Das Framework wird ständig weiterentwickelt, die jüngste Version 5.6 wurde im Februar 2018 veröffentlicht.