Internet Public Relations

 logos analytics  logos analytics  logos analytics october cms partner



Internet Public Relations mit der My Webnet


Bei den Internet Public Relations, beziehungsweise der Online PR, handelt es sich um eine Art der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, welche die Chancen und Werkzeuge der Onlinemedien nutzen. Sie sollte nicht als eine spezielle Disziplin der PR angesehen werden, sondern ist vielmehr ein besonderer Bereich von Instrumenten, mit denen die Aufgaben der PR bewältigt werden können. Die Ziele die mit den Internet Public Relations erreicht werden sollen, ähneln denen der klassischen PR. Es sollen Zielgruppen und Multiplikatoren überzeugt, Personen und Ereignisse gelenkt und die Aufmerksamkeit auf das Unternehmen, die Marken und Produkte verstärkt werden.



Hinweis: Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, per E-Mail an info@my-webnet.de.


Vorteile von IPR



Der große Vorteil der Internet Public Relations sind die niedrigeren Kosten und die hohen Geschwindigkeiten die in diesem Bereich möglich sind, um Informationen im Web vervielfältigen und verbreiten zu können. Es braucht nur wenige Sekunden, bis Pressemappen oder digitale Pressemitteilungen in den Redaktionen ankommen. Besonders interessante Schlagzeilen verbreiten sich in Communities und sozialen Netzwerken rasant. Der große Vorteil der Internet Public Relations sind die niedrigeren Kosten und die hohen Geschwindigkeiten die in diesem Bereich möglich sind, um Informationen im Web vervielfältigen und verbreiten zu können. Es braucht nur wenige Sekunden, bis Pressemappen oder digitale Pressemitteilungen in den Redaktionen ankommen. Besonders interessante Schlagzeilen verbreiten sich in Communities und sozialen Netzwerken rasant. Sowohl in der Online- als auch in der Offline-Welt gilt die Grundregel: Verfügt eine Nachricht über keine neue Information, eine Dienstleistung überflüssig oder ein Produkt untauglich ist, dann hilft hier auch die besten Internet Public Relations nicht weiter.




Veröffentlichung eigener Beitäge, Inhalte und Informationen


Hier kommt es vor allem darauf an, die gängigen Regeln für die jeweiligen Kanäle zu kennen und diese natürlich zu beachten. Für eine nachhaltige Kommunikation ist Offenheit das A und O. Stets chancenreich ist es darüber hinaus auch, sich auf den einschlägigen Branchenportalen und beruflichen Netzwerken, wie Xing oder LinkedIn, als Unternehmen zu präsentieren und dort aktiv zu sein. Es ist hier natürlich nicht genug, lediglich ein Profil zu erstellen und einmal einen Beitrag zu verfassen. Hier muss laufend an der Präsenz gearbeitet werden und Beziehungsarbeit zu leisten. Diese Aufgabe verlangt Aufmerksamkeit, Geduld und Zeit. Ganz besondere Chancen für die Internet Public Relations bieten die unterschiedlichen Dimensionen von

Social Media, wie Communities, Foren, Twitter und soziale Netzwerke. Hier können Meinungen, Dokumente, Bilder, News und Bookmarks geteilt werden. Besonders Dienste, wie Instagram oder Facebook ziehen eine große Zahl an Nutzern in ihren Bann, weshalb sich diese für PR-Aktivitäten sehr gut eignen. Auch die große Vielfalt an kleinen und größeren Blogs, also die Blogsphäre, bietet spannende Möglichkeiten für die Internet Public Relations. Hier können aktuelle Diskussionen nachhaltig geprägt werden, Beträge in Foren oder Kommentare unter Blogs geschrieben werden. Auch können auf Facebook und Instagram fleißig Fans und Follower gesammelt werden.



SEO und Internet Public Relations gemeinsam nutzen um die Reputation zu verbessern



Langfristig soll eine erfolgreiche Internet Public Relations mehr Interessenten und mehr Aufmerksamkeit für das Unternehmen bringen. Durch Facebook-Likes, Rezensenten, Newsletter-Abonnenten sollen natürlich auch neue Kunden gewonnen werden. Besonders wichtig dabei ist es, dass die Suchmaschinenoptimierung, also der SEO Bereich und die Online-PR gut ineinandergreifen und aufeinander abgestimmt werden.




Neue Chancen durch Social Media in den Internet Public Relations


Internet Public Relations

Die digitalen Erzeugnisse, die bei der PR-Arbeit gezielt konzipiert werden, dienen hier als Arbeitsgrundlage. Auf Presseportalen sowie der eigenen Webseite können Presseinformation, Whitepaper und Fallstudien veröffentlicht werden. Auf fremden Webseiten können Blogbeiträge, Artikel, Videos und Bildmaterial verbreitet werden. Es wird häufig kontrovers diskutiert, ob die eigene Internetseite eher im Marketingbereich oder in der PR angesiedelt ist. Wie auch immer dies verstanden wird, so handelt es sich dabei in jedem Fall um eine essentielle Schaltstelle, bei der das Webdesign genau wie die Gestaltung der Inhalte höchste Priorität haben sollte. Das Webdesign ist zum einen im Sinne der Optimierung für die Suchmaschine wichtig, zum anderen um eine gute User Experience zu bieten. Hauptsächlich geht es immer darum, Medien und Texte, in welchen die gewünschte, positive PR Aussage enthalten ist, so vielen Menschen wie nur möglich zugänglich zu machen. Störende und negative Aussagen, sollten vor der Öffentlichkeit bestmöglich verborgen werden. Dies ist der Kern der Internet Public Relations und des Reputation-Managements: Die Außendarstellung soll gemäß den eigenen Zielvorgaben nachhaltig geformt werden.




Durch geeignete Suchmaschinenoptimierung kann dies sehr gut Funktionen: Dokumente und Texte müssen dabei so gestaltet, unterstützt und platziert werden, dass Google diese bestmöglich verarbeiten, als relevant einstufen und diese so auf die oberen Plätze in den Suchergebnissen ranken kann. Der SEO Bereich und die Internet Public Relations sollten im besten Fall Hand in Hand arbeiten, und bereits während der Planung der jeweiligen Maßnahmen die Anforderungen des jeweils anderen Bereichs berücksichtigen.



Häufig gestellte Fragen


Ersetzen die Internet Public Relations die Offline-PR?

Nein. Im Idealfall arbeiten die beiden Bereiche zusammen und ergänzen sich sinnvoll.




Werden Fachkenntnisse für erfolgreiche Internet Public Relations benötigt?

Teilweise schon. In jedem Fall sollten die verfügbaren Kanäle gekannt und ihre Besonderheiten berücksichtigt werden.




Welche Rolle spielt die Optimierung für die Suchmaschine bei den Internet Public Relations?

Diese beiden Bereiche ergänzen sich ebenfalls. Auch die besten Inhalte können ohne eine gute Platzierung in den Suchmaschinen nicht gefunden werden.




Kann jedes Unternehmen erfolgreiche Internet Public Relations betreiben?

Ja. Kleine sowie große Unternehmen können eine erfolgreiche Online-PR für ihre Zwecke nutzen.




Worin liegen die Vorteile der Internet Public Relations?

Die besonderen Vorteile sind, dass eine extrem hohe Reichweite bei ziemlich geringen Kosten erreicht werden kann.




Welche Kanäle eigenen sich für Internet Public Relations?

Eigentlich eignen sich alle verfügbaren Kanäle, wie Blogs, Foren, Communities und soziale Netzwerke.




Welche Rolle spielt die eigene Webseite bei der Online-PR?

Die Rolle der eigenen Unternehmenswebseite ist sehr wichtig. Diese muss ansprechend gestaltet sein und wertvolle Informationen mit hohem Mehrwert für die Nutzer bieten.




Welche Rolle spielt die Online-PR in der Zukunft?

Auch, wenn die klassische PR-Arbeit so schnell wohl nicht komplett verschwinden wird, so wird die Rolle der Online-PR auch in Zukunft immer stärker werden.



Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@my-webnet.de widerrufen.

top