Google Ads Anzeigen

 logos analytics  logos analytics  logos analytics october cms partner



Google Ads Anzeigen mit My Webnet


Werben mit Google Ads gehört heute schon fast zu den Standards der bezahlten Werbung. Bietet man ein Produkt oder eine Dienstleistung auf einer Webseite an, gilt es Kunden dafür zu gewinnen. Ohne Werbung ist das heutzutage kaum noch möglich. Potentielle Kunden können anhand der Google Ads Anzeigen auf die beworbene Webseite geführt werden und der Werbetreibende gewinnt mehr Kunden für sein Unternehmen.



Hinweis: Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, per E-Mail an info@my-webnet.de.


Google Ads Anzeigen zur richtigen Zeit schalten



Wenn ein Nutzer in der Google-Suche einen Begriff eingibt, der auf das Unternehmen und dessen angebotenes Produkt oder Dienstleistung passt, kann die Anzeige diesem potentiellen Kunden gezeigt werden. Er klickt auf die Anzeige und gelangt direkt auf die beworbene Webseite. Der Werbetreibende ist somit immer präsent, wenn ein passender Suchbegriff eingegeben wird. Diese Relevanz ist ausschlaggebend, damit der Kunde dann auch auf die für ihn relevante Anzeige klickt. Unter Relevanz versteht man folglich, dass der Inhalt der Webseite sowie der Text der Anzeige relevant zu dem vom Nutzer eingegebenen Suchbegriff ist.

Google Ads Anzeigen



Werbeziele mit Google Ads erreichen



Jedes Unternehmen hat ein Werbeziel, dass es durch bezahlte Werbung erreichen möchte. Durch AdWords Anzeigen können mehr Besucher auf die Webseite gebracht werden, die Reichweite für die eigene Marke kann man vergrößern oder auch mehr Telefonanrufe von möglichen Kunden können erhalten werden. Jedes dieser Ziele führt letztendlich zu größerem Umsatz und einem gewinnbringenden Unternehmen. Mit Google Ads Anzeigen besteht die Möglichkeit beim Erstellen das gewünschte Werbeziel auszuwählen.


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@my-webnet.de widerrufen.


So funktionieren Google Ads Anzeigen


Damit die AdWords Anzeigen geschaltet werden können, legt man eine Kampagne mit einem Werbebudget an. Diese Kampagne beinhaltet Anzeigengruppen. In den Anzeigengruppen werden die Anzeigen mit Keywords erstellt. Zu den Anzeigen selbst können Erweiterungen hinzugefügt werden, wie die Anruferweiterung, die eine Telefonnummer mit der Anzeige zeigt.

Anzeigenformate für jeden Werbe Typ


Es gibt bei den Google Ads Anzeigen jede Menge verschiedener Anzeigenformate. Neben den klassischen Formaten der Text- und Bildanzeige gibt es eine große Palette an passenden Anzeigen für jeden Werbetreibenden. Dazu gehören App- und Videoanzeigen, genauso wie Google Shopping-Anzeigen oder aber auch Nur-Anrufanzeigen. Je nach Werbeziel lässt sich hier ein geeignetes Format finden.


top