AdWords Partner

Blog post

Webentwicklung

SMM oder Social Media Marketing

02 Jul, 2018

Was genau ist Social Media?

Als Social Media, auch Web 2.0, bezeichnet man alle Plattformen, die Internetnutzer benutzen, um miteinander zu kommunizieren. Die Vernetzung mit anderen, Likes für Beiträge und das Teilen von Inhalten zeigt die starke interaktive Komponente. Dadurch grenzen sich die sozialen Medien von den traditionellen Massenmedien wie Print, Film, Funk und Fernsehen ab, da diese nur in eine Richtung kommunizieren und keine direkte Interaktion zulassen. Der User wird selbst zum Produzenten und trägt durch sein individuelles Verhalten selbst zur Gestaltung und Verbreitung von Inhalten bei. Daher gelten die sozialen Medien auch als Demokratisierung der Medien und der Wissensverbreitung.

Die ersten Plattformen gründeten sich am Anfang des Jahrtausends. Viele alte Platzhirsche, wie MySpace oder StudiVZ, sind fast komplett aus der Wahrnehmung verschwunden. Heute dominiert vor allem der Branchenriese Facebook das Geschehen. Daneben haben sich der Kurznachrichtendienst Twitter sowie die Foto-Plattform Instagram etabliert. Auf B2B-Ebene konnten sich die Karrierenetzwerke Xing und LinkedIn durchsetzen.

Wie das Web 2.0. die Welt verändert hat

Für viele Nutzer ist heutzutage eine Welt ohne soziale Medien nicht mehr vorstellbar. Vor allem die jüngere Generation ist fast gänzlich auf einer oder mehreren Plattformen aktiv. Durch die Verbreitung von Smartphones sind die sozialen Medien rund um die Uhr an jedem Ort verfügbar geworden. Dadurch werden Nachrichten schneller gelesen und verbreitet. Das, was am Morgen noch aktuell war, kann am Abend schon wieder passé sein. Die Welt ist durch das Web 2.0. „kleiner“ und schnelllebiger geworden.

Die sozialen Medien für Unternehmen

Die Kommunikation zwischen Usern steht im Web 2.0. an oberste Stelle. Privat und geschäftlich vermischt sich an diesem Ort. Für Unternehmen bedeutet dies, das auch hier das Image zählt. Zudem lassen sich Kommunikationsziele wie Bekanntheitssteigerung, Kundengewinnung und -bindung auch perfekt auf Google+, Twitter, Instagram und Co. umsetzen. Das Social Media Marketing ist eines der wichtigen Themen für ein gutes Marketing in der heutigen Zeit.

Im Grundsatz gilt, dass die Präsenz den sozialen Medien für jedes Unternehmen ratsam und auch wirksam sein kann. Als Unternehmen muss man die potenziellen Kunden da ansprechen, wo sie sich aufhalten. Dies kann für einen Handwerksbetrieb sowohl Facebook als auch Xing sein, da man hier Endkunden ansprechen und sein Netzwerk und Partnerschaften ausbauen kann. Das Web 2.0. bietet jede Menge Chancen für Unternehmen. Doch wo Chancen sind, gibt es auch Risiken. Es lauern viele Gefahren und Fettnäpfchen für Unternehmen. Damit die Außendarstellung in den sozialen Medien kein Misserfolg wird, sollten Sie sich von Experten beraten lassen. Wir optimieren, Sie Profitieren!