Februar 4, 2019

SEO – Für Anfänger

Suchmaschinenoptimierung: Was ist das?

Die Suchmaschinen-Optimierung, kurz SEO bezieht sich auf den Algorithmus der gängigen Suchmaschinen. Der Begriff setzt sich aus der Suchmaschine und einer Optimierung zusammen. Wenn man von der SEO der eigenen Website spricht, so meint man, die Optimierung der Auffindbarkeit innerhalb der Suchmaschine. Kurz zusammengefasst; SEO ist Arbeit, die an einer Webseite vorgenommen wird, damit man innerhalb der Suchmaschine besser gefunden wird. Wobei besser immer weiter vorne bedeutet.

Die am häufigsten benutzte Suchmaschine innerhalb Europas ist Google. Über 90 % aller Suchanfragen werden von Google abgefertigt. Wir von my-webnet.de zeigen Ihnen, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Geben ein paar Erklärungen, sowie Tipps und Tricks. Dadurch können Sie Ihre Seite vielleicht nicht selber optimieren, aber verstehen, wenn Handlungsbedarf entsteht. Außerdem reichen wir Ihnen das Licht der Erkenntnis für den Fachwörterdschungel.

Wie funktioniert eine Suchmaschine?

Bevor man mit der Suchmaschinen-Optimierung beginnt, sollte man wissen, wie eine Suchmaschine überhaupt funktioniert. Ein Internetnutzer hat ein Informationsbedürfnis, welches er dann bei Google in die Suche eingibt. Daraufhin erhält er hunderte bis tausende von Suchergebnissen. Damit dies funktioniert haben Suchmaschinen verschiedene Komponenten. Während die Ergebnisse dargestellt werden, liest der Searcher alle Websites aus. Um Verbindungen zum Nutzer zu finden, sucht er nach vorherigen Suchanfragen und Sitzungen des Nutzers. Hier misst er auch die Verweildauer anderer Sessions auf anderen Websites und welche Inhalte der Nutzer dort angeklickt hat. Somit kann der Searcher die Interessen des Users mit den Ergebnissen verbinden und sie auf ihn anpassen. Daraufhin kommt der Scheduler, eine Verwaltungssoftware ins Spiel. Er organisiert die Ergebnisse und verteilt sie in einer Rangordnung. Der Crawler hangelt sich anschließend von einer Datei zur nächsten, um die angefragten Daten zu beschaffen. Als nächstes präsentierte die Repository die vom Crawler gesammelten Daten. Außerdem speichert sie sie, wie in einer Datenbank. Der Parser verarbeitet die Daten und zerlegt sie in HTMl und CSS Dokumente. Anschließend verbindet der Indexer die gefundenen Daten mit den dazugehörigen Webdokumenten. Er schafft also eine Relation, bei der er speichert, wie oft ein gesuchtes Wort in den verschiedenen Websites auftritt.

Wie kommt jetzt die Suchmaschinen-Optimierung zustande?

Der Nutzer hat nach seiner Suche nun so viele Ergebnisse erhalten, dass er sie nicht alle selber verarbeiten kann. Er klickt meistens nur auf die Ergebnisse der ersten Seite. Doch ob das wirklich die besten und relevantesten Ergebnisse für ihn sind, weiß er nicht. Und wieso sind eigentlich ausgerechnet diese Websites auf der ersten Seite? Damit „gute“ Websites nach oben gelangen, gibt es den Algorithmus von Suchmaschinen. Dieser bestimmt das Ranking der Webangebote. Dabei achtet die Suchmaschine darauf, wie oft das Keyword im Dokument vorkommt, wie aktuell die Seite gehalten ist, wie viele Menschen diese besuchen und wie lange sie hier Zeit verbringen. Außerdem wird gemessen, wo sich das Dokument und dessen Server befindet. Dieser Standort wird dann mit dem des Nutzers abgeglichen. Auch technische Faktoren sind ausschlaggebend.

Offpage- Onpage-Optimierung

Die Onpage-Optimierung ist die Optimierung des Inhaltes auf der eigenen Website. Das heißt, wird der Inhalt stetig aktualisiert und ergänzt, steigt sie im Ranking nach oben. Das sind Faktoren, die ein Websitebetreiber selber beeinflussen kann. Die Offpage-Optimierung kann nicht selber beeinflusst werden. Hier gelten Links von anderen Websites und Angeboten im Web. Die Strategie nennt sich Linkbuilding und bestimmt ebenfalls stark den Rankingfaktor. Die Offpage-Optimierung ist daher schwieriger erreichbar, als die Onpage-Optimierung.

Vorteile durch Suchmaschinenoptimierung

Die Vorteile liegen auf der Hand. Wer eine hohe Stelle im Ranking erreichen will, der muss unbedingt SEO betreiben, um dieses Ziel zu erreichen.

zurück zum Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

× Haben Sie Fragen?