Februar 3, 2019

Search Engine Advertising

Search Engine Advertising

Search Engine Advertising, auch kurz SEA, bedeutet auf Deutsch Suchmaschinenwerbung. Hierbei geht es um kostenpflichtige Werbeschaltungen bei Suchmaschinen. Diese werden auf den ersten Plätzen unter Anzeigen gelistet. Sie werden aber für alle Sichtbar als kostenpflichtige Annoncen markiert.

Unter SEA Optimierung oder Advertising versteht man nun, die fachmännische Verwaltung dieser Anzeigen. Um die kosten zu reduzieren und die Reichweite zu erhöhen. Bei diesem Thema können die Experten von My-Webnet Ihnen helfen. Lassen Sie die Profis Ihre Kampagnen verwalten.

SEA Netzwerk – Google AdWords

Als beliebtes Netzwerk für Werbeanzeigen wird Google AdWords bezeichnet. Die Funktionsweise und weiteres erfahren Sie hier (Link zu Blog Google AdWords). Die Werbeanzeigen werden passend zu den Keywords und den Suchanfragen angezeigt. Die Anzeige folgt auf den organischen Suchergebnisseiten, wohin alle Webseitenbetreiber mithilfe von SEO Agenturen gelangen. Mit AdWords gelangt man nicht ganz ohne großartige Technik auf die organischen Suchergebnisseite. Denn, bei den Anzeigen ist auch zu beachten, dass die Besucher lange auf dieser Seite bleiben und der Inhalt den Keywords entspricht. Ist dies nicht der Fall, lohnen sich die Anzeigen nicht. Mittels SEO, Suchmaschinenoptimierung, bleiben die Besucher erhalten.

Google AdWords Kosten

Jeder Klick und jeder Anruf, der durch die Anzeige folgt, kostet. Somit zahlen Sie nur für „Gewinne“. Das Budget ist individuell auswählbar. Solange Ihr Budget reicht, solange bleibt Ihre Anzeige erhalten. Um Werbeanzeigen bei Google schalten zu können, muss ein Account bei Google AdWords angelegt werden. Dieser Account ist kostenlos. Somit kann jeder Webseitenbetreiber seine eigene Werbung schalten lassen. Wichtig ist es, dass Ihre Webseite auch der Werbung entspricht und Inhalte zu bieten hat.

Vorteile durch Werbeschaltungen

  • Gewinnung von mehr Kunden
  • Steigerung von Onlineverkäufen
  • Weckung von Interesse
  • Sichtbarkeit durch Anzeige in organischen Suchergebnissen
  • potenzielle Kunden werden erzielt

Google AdWords Anzeige beobachten

Um die Folgen Ihrer Werbeanzeigen zu verfolgen und generell die Anzeige zu überwachen, stehen sogenannte Search Engine Advertising Tools zur Verfügung. Keyword Planner und Google Analytics gehören unter anderem auch zu diesen Tools. Mit dem Tool Keyword Planner werden die richtigen Keywords für die Webseite herausgefiltert. Mit genau diesem Keyword filtert Google Ihre Werbeanzeigen und die Webseite. Seien die richtigen Keywords gegeben, erzielt man mehr Traffic und die Mitbewerber sind indiziert. Mithilfe von dem zweitgenannten Tool Google Analytics können die Werbeanzeigen in den SERP genauestens überwacht und analysiert werden. Beispielsweise wird der Faktor Verweildauer damit untersucht. Und die gesamte Werbekampagne kann mittels SEO Tools analysiert werden, die die SEO Agenturen bestens beherrschen.

Suchmaschinenwerbung gehört neben Suchmaschinenoptimierung zu Suchmaschinenmarketing und sind wichtige Bestandteile des Online-Marketings. Ohne SEO ist SEA wertlos, sprich die Schaltung von Werbung wird ohne Erfüllung des gewünschten Zieles erfolgen. Mit SEO präsentieren Sie Ihre Webseite sehr strukturiert, übersichtlich und besucherfreundlich.

zurück zum Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

× Haben Sie Fragen?