AdWords Partner

Bing Ads

Webentwicklung

Bing Ads

Bing Ads sind Werbeanzeigen ähnlich dem System der Google AdWords aufgebaut und beziehen sich sowohl auf die Suchmaschinen Bing als auch auf Yahoo!

Angebot anfordern

Ungenutztes Potenzial nicht verschenken: Nutzen Sie Bing Ads!

Bing Ads

Wenn Sie bereits gute Erfahrungen mit der Schaltung von AdWords Anzeigen machen konnten und sich das investierte Kapital rentiert hat, dann Sie über die Erschließung einer neuen Zielgruppe nachdenken. Durch die Schaltung von Werbeanzeigen in Bing und Yahoo! wird es möglich Internetnutzer, welche Google aus diversen Gründen nicht oder wesentlich weniger als der Durchschnitt verwenden, anzusprechen.


Individualisieren Sie Ihre Bing Ads

Durch diverse, unabhängig voneinander einrichtbare Targetingkriterien ist es bei der Schaltung von Bing Ads möglich, dass Sie Ihre Anzeigen sowie die Gebote hierfür individuell einrichten. Mögliche Unterscheidungskriterien sind:

  • Die Tageszeit,
  • Ein spezieller Wochentag,
  • Die Lage (geograifscher Standort),
  • Das Geschlecht der Zielgruppe sowie
  • Das Alter der Zielgruppe und
  • Das anzusprechende Endgerät (Mobil, Desktop etc.).

Wenn Sie Wert darauf legen, dass diese Unterscheidungsmerkmale unterschiedlich gewichtet werden seitens der Suchmaschinen, so ermöglichen die Bing Ads es Ihren Anwendern durch sogenannte inkrementelle Gebote die Ausdifferenzierung dieser Ads intern zu gestalten. Hierdurch können einzelne Einstellungen und Auswahlkriterien stärker oder schwächer gewichtet werden und somit eine unterschiedliche Ausrichtung der Werbeanzeigen erreicht werden. Auch eine Optimierung der allgemeinen Werbekosten ist teilweise durch diese Einstellungen beeinflussbar.

Bing Ads

Abrechnungsmodelle der Bing Ads

Bing Ads

Grundsätzlich ist es ratsam im Vorfeld ein fixes Budget für die Bing Ads festzulegen. Dieses kann zu Beginn auf das Bing Konto eingezahlt und dann durch den monatlich begrenzten Betrag abgebucht werden. Durch diese Vorgehensweise ist es möglich, mit den Werbeausgaben für die Bing Ads genau zu kalkulieren und den Überblick nicht zu verlieren. Berechnet werden die Kosten durch den Click-Through-Rate (CTR)und dem Qualitätsfaktor (QR). Der CTR-Wert von Bing Ads errechnet sich aus der Anzahl der Einblendungen im Verhältnis zu tatsächlich angeklickten Anzeigen. Der Qualitätsfaktor wiederum berechnet sich aus dem CPC-Wert (Kosten pro angeklickter Werbeanzeige), der Gebotsschätzung für die erste Ergebnisseite zu diesem Keyword seitens der Suchmaschine sowie der aktuellen Anzeigenposition und dem verwendeten Keyword samt Wettbewerbsdruck und Contentqualität.

Keywords bzw. Bing Ads mit einem hohen Qualitätsfaktor werden zu günstigeren Konditionen besser gerankt!

Möchten Sie mehr über das spannende Themenfeld der Bing Ads erfahren und wie Sie Ihre persönlichen Chancen optimal ausschöpfen? Dann kontaktieren Sie uns und erfahren Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit einem Experten unserer AdWords Agentur24 alle für sie relevanten Kriterien bezüglich der Werbeschaltung auf Bing und Yahoo!

Angebot anfordern