AdWords Partner

Bannerwerbung

Webentwicklung

Bannerwerbung

Die sich im Internet ansässige Bannerwerbung beschreibt eine Form der bezahlten Anzeigenschaltung, bei welcher digitale Werbemittel eines Unternehmens auf der Webseite eines Anbieters eingebunden werden. Durch diese Vorgehensweise erweitert sich zum einen die Reichweite des Nachfragers und generiert zum anderen neue, potenzielle Kunden, welche je nach Auswahl des Anbieters einen hohen themenrelevanten Bezug zum Nachfrager haben. Dadurch steigen die Chancen auf einen erfolgreichen Conversionabschluss extrem an.

Angebot anfordern

Werbebanner schalten

Bannerwerbung

Gegenstand einer Bannerwerbung sind immer die individuellen Werbebanner (oder auch Ad Banner genannt). Diese werden je nach Absprache oben, unten oder seitlich auf der Webseite des Anbieters platziert. Zunehmend wird auch die Einbindung von Werbebannern unmittelbar in den Content der Webseite nachgefragt. Die Werbebanner enthalten einen hinterlegte Link (Hyperlink), welcher bei Betätigen – also anklicken – des Banners auf die werbeschaltende Unternehmenswebseite weiterleitet. Neben den statischen Werbeeinbindungen gibt es zudem die Möglichkeit Banner zu schalten, welche für einen kurzen Zeitraum, welcher meist einige Sekunden beträgt, über der eigentlichen Internetpräsenz angezeigt werden. Durch Schließen des Banners wird dann die aufgesuchte Webseite ersichtlich.


Kosten für Bannerwerbung

Eine Bannerwerbung wird meistens in Form eines Partnerprogramms angeboten und bezieht sich dabei auf das Affiliate Marketing. Die Abrechnungsmodelle sin hierbei gleich denen des „allgemeinen“ Affiliate Marketings:

Cost-per-1000 Impressionen (CPI) Abgerechnet wird pro 1000 Einblendungn des Werbebanners. Dies ist die sicherste Abrechnungsmethode für den Webseitenbetreiber, da die Provision immer gleich ausfällt.
Cost-per-Click (CPC) Abgerechnet wird pro angeklicktem Banner durch Internetnutzer.
Cost-per-Lead (CPL) Abgerechnet wird pro erfolgreicher Kontaktaufnahme. Bspw. pro erhaltener E-Mail Adresse bzgl. Eines Newsletters.
Cost-per-Sale (CPS) Abgerechnet wird pro erfolgtem Verkauf eines Produkts bzw. Dienstleistung; nachweislich erfolgt durch das Einblenden des Werbebanners. Dies ist das sicherste Abrechnungsmodell für den Werbeschaltenden.

Haben Sie Interesse an der lukrativen Schaltung von Werbebannern auf themenverwandten, vertrauenswürdigen Webseiten? Oder möchten Sie Ihre eigene Webpräsenz durch Die Bereitstellung von Werbefläche vergüten lassen und somit effizient nutzen? Dann sprechen Sie uns an!

Durch die jahrelange Praxiserfahrung der AdWords Agentur hat unser Team einen beachtlichen Katalog an vertrauenswürdigen Partnern angelegt. Dieser enthält sowohl Werbetreibende als auch Kunden, welche Bannerwerbung schalten möchten. Erfahren Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit einem Experten unserer AdWords Agentur, welche individuellen Werbemöglichkeiten sich Ihnen bieten und wie Sie diese bestmöglich umsetzten können